* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Steffi

* Letztes Feedback
   29.11.17 09:19
    Sie wollen sich mit der
   30.11.17 11:30
    Speziell bemuhen sich fu
   2.12.17 07:31
    Sie ersehnen die Bekannt
   7.12.17 09:27
    Haben rasproschtschatsja
   8.12.17 10:54
    Speziell fugen fur Sie d
   12.12.17 07:23
    Speziell ereifern sich f






der freitag. recht sportlich und unterhaltsam

Heute hab ich mal wieder schön ausgeschlafen. Da ich so gegen 2 Uhr morgens ein Reismenü gegeßen habe, hatte ich morgens kein Bedarf nach einem Frühstück. Also blieb ich schön in der Heia, welches Wort ich schon nicht mehr hören kann. Okay, dann bin ich doch noch irgendwann gegen mittag aufgestanden und dann hab ich noch mein Müsli gegeßen. Wollte danach sofort zum Sport starten, aber dann bin ich mit einen Kumpel in die Langst gefahren und dort sind wir dann erstmal schön gejoggt. Wir sind dann anschließend ins Freibad gegangen. Okay, es war leider kein blauer Himmel zu sehen. Die bösen Wolken zogen schon auf, bis irgendwann mal so stumpf nen Blitz zischte, wobei mein Atem fast eingefrohren war. Also mein Adrenalin war in diesem Moment so extrem hoch, so dass ich begann mit Lichtgeschwindigkeit den Pool zu verlassen.... okay, ich hab leider vergessen in diesem Moment mein Testament zu schreiben, aber dann hatte ich ja nochmal Glück..!=) Jo, dann waren wir noch bissel einkaufen und haben dann noch einen Film geschaut=) So das war mal wieder ein garr herrlicher Tag. (Sorry Steffi, aber dein Spruch gefällt mir excellent;o) )
7.7.06 23:17


Werbung


sonnige ziele

Irgendwie möchte ich auch mal wieder davon profetieren.
Türkis kristallklares Meer, geiles tropisches Klima, beleuchtete Pools, romantische Strände, Traumhotelanlagen, ala Cocktailbar flirten u chillin, zuzweit mit einem Jetski bei Sonnenuntergang die Küste entlang cruisen. Sowas halt! Naja gut, wir haben einen Pool sowie einen großen Garten, aber irgendwie träumt unsereins doch mal wieder von ferne sonnige Ziele. Das "träumen" war ja extrem als ich mit Steffi neulich am Flughafen stand und die Flieger mal eben wegdonnern sah.. Ey, da kriegt man ja sofort fern weh. Gut. Das dazu. Wie siehts denn bei Euch aus mit Urlaub und Planung? Als ich"Schüler" eben vom Bruder gehört habe, dass er die nächsten Jahre schon wieder nach Hawaii fliegen möchte, bekam ich es zu viel. Jetzt möchte ich auch mal wieder innen Flieger und ab zur Startbahn....Süden, westen.. hauptsache mal raus hier!=)
7.7.06 01:31


der freitag....

Ey, schneller kann´s einem ja auch nicht passieren. Aber das ist halt alles so gekommen. Ich war schon müde während der 2. Halbzeit. Aber dann gings erstmal auf die Ahlener Straßen, bissel mit Autochen in netter Gesellschaft hupen... Das war einfach nur genial wie mich zahlreiche Fans dort beim befahren des Kreisverkehrs jubelnd umzingelten. Das war einfach nur gar herrlich. =) Dann eine Pit-Stop beim Mäkkes, wo auch sonst!!??) Die Fahrt ging weiter durch Ahlener Innenstadt, wo natürlich die Hölle am tanzen war. Abends saß ich noch gelangweilt rum. Eine Bekannte ausm Chat hat mich gefragt ob ich mich mit ihr im GoParc treffen möchte... Ähm?! Das war ja nicht das problem aber ich war zudem erstmal richtig müde und auch völlig unmotiviert in den Abendstunden, doch irgendwie konnte ich bzw. sie mich davon überzeugen noch geile Stunden im Go!Parc zu verbringen=)).. kaum später stand ich in meinen Lieblingsoutfit. Und dann fiel mir noch ein?? Äh, der Gutschein, bei welchem ich beim vorzeigen anna Kasse 25Euro Drinks frei hatte.. Wo ist das Dingen geblieben? Dann hab ich erstmal hier ne Razzia veranstaltet, die leider nicht erfolgreich ausging. Somit stieg ich leicht genervt in den Wagen wobei mein Date schon längst im Bus saß.... okay, dann fuhr ich erstmal in Richtung Münster, dem GO!PARC, meine Lieblingsdiskothek wo öftes immer hervorragende Events stattfinden und auch nette Gesellschaft abhängt. Haben erstmal schön getanzt und nett unterhalten...obwohl es total warm war dort. Hätte ja auch zu einem Tropenhaus umgebaut werden können... Da ich aufgrund der langen Wartezeiten an der Theke, trotz großen Durst verweigert habe mir was zu trinken zu bestellen, bekam ich plötzliche eine Kreislaufattacke die sich anmerkbar lies. Zum Unglück habe ich mich sogar noch anna Flasche verletzt die ich ins Gesicht kam.
Naja, gibt schlimmeres. Dann blieben wir auch nicht mehr so lange. Haben uns in der Zeit noch gut unterhalten bis wir rausgingen. Dort in Höhe des Einganges lag eine weibliche Person aufm Boden, die bereits von Sanitätern behandelt wurde. Keine 10 meter weiter lag ein Passant, oder eher gesagt eine drunken person, die ich dann erstmal aufstellen musste.... Mensch, was war das für ein Abend.. Dann haben wir uns noch schön unterhalten und ich habe mein Date noch persönlich zu Hause abgeliefert. Dann ein Blick auf die Tankanzeige, wurde es mir ein wenig komisch in den Augen... Ich hatte es noch mindestens 50 Km. nach Hause. Aber das war ja wohl nicht mein ernst... Ich habe mich verfahren, aber auch wie. Ich sollte ja den Stadtteil "Münster- Handorf" in Richtung Telgte verlassen, wobei ich dann zum Unglück mich dort verfahren habe oder besser gesagt eine nette Ehrenrunde gedreht habe. Dann kam ich wieder da an wo ich bereits war... Der Schock hielt fast mein Atem an. Dann konnte ich mal wieder das Stückchen Richtung Münster genießen. Okay, aber was mich aufheitern konnte war der einmalig geile Sonnenuntergang den ich beim fahren bewundern konnte...=) Das war einfach traumhaft! Dann bin ich ungefähr, nach ellenlanger Fahrzeit daheim angekommen.....
2.7.06 02:14


vorstellungsrunde

Servus,

schön, dass Du vorbeischaust. Hier kannst du mal so ein bisschen über Dich erzählen und so. Einfach mal paar Daten über Dich angeben und so. =)
26.6.06 03:25


das we.

aloha Leutz,
wie war eigentlich so Euer We.? Bei mir gibts so einiges zu berichten. Ich schieß dann mal los..

Freitagnachmittag habe ich eigentlich nicht mehr viel gemacht.
Irgendwie habe ich gemerkt, dass ich doch neben dem Fahrrad und Auto, welches ich mal nicht zur Verfügung hatte, noch ein anderes Fortbewegungsmittel hatte. >die Inliner< welche ich wirklich schon seit paar Jahren nicht mehr benutzt habe. Bei so einem geilen Wetter kam ich sofort auf dem Gedanke, mal wieder eine Tour zu machen. Kaum gedacht, schon getan... und schnell stand ich auf diesen Dingern mit Mp3 Player und dann hab ich eine riesige Tour gemacht.. okay, was "riesig" vielleicht schon übertrieben klingt, aber ich habe trotz "langer Zeit nicht gefahren" eine große Runde gemacht.... und dann bin ich aufm Weg noch einmal ins Fitnesstudio gegangen und bin ein bissel aufs Laufband gestiegen und marschiert... Jop und dann zuhause angekommen...
Abends?! Was war da eigentlich noch*grübel*.. achja, da lief ja das Eröffnungsspiel der WM, welches wir zusammen mit guten Freunden geschaut haben. Nebenbei haben wir schön gegrillt, gefuttert... Vor allem hat das Essen
gut geschmeckt. Anschließend zuhause habe ich mit Steffi, eine gute Freundin erstes mal Poolbilliard gezockt. Das hat richtig Spaß gemacht (müssen wir jetzt öfters machen=) ). Samstag hab ich mir schon extra den Wecker gestellt, da ich genau weiß, das es bei meinen Großeltern öfters Samstags Bratkartoffeln gibt. Außergewöhnlich lecker. Goldich!! Samstag kaum aus die Federn, bin ich sofort hoch zu meinen Großeltern gegangen...., aber da gab es leider keine Bratkartoffeln, sondern Bratwurst mit Brötchen stand auf´m Plan...Aber das hat auch gut geschmeckt, dank Opas Kochtalente^^. Jop und dann bin ich irgendwann zur frühen Abendstunde nochmal schnell ins Fitnesstudio gefahren. Anschließend zuhause angekommen bin ich erstmal abgetaucht. Schöne erfrischung....aaah... das tat gut. Und so hab ich den ganzen Abend gechillt und wieder mit Steffilein gezockt und mit Freunden geschrieben. Das zum Sonnabend.. Sonntag aufgewacht. Dann kam eine gute Nachricht von Daddy:"Wir gehen essen"Da meine Ma. ja mit ihrem Sportverein einen Ausflug hatte und natürlich die Küche keine Besatzung hatte, sind wir spontan mit dem Radel in die City gefahren. Leider konnte ich nicht meinen Daddy so davon überzeugen, dass das Restaurant scheinbar kein tolles Restaurant ist, was mir schon beim Anblick klar wurde... Naja, sind dann hineingegangen und haben uns Schnitzel bestellt. Beim Anbiss wurde mir klar das ich Recht hatte...=) Das blubbern im Bauch fing dann später an. Und auf der Fahrt hatte ich nen Durst....Wollten ja noch auf der Erdbeerplantagen Erdbeeren pflücken gehen. Gegen Abend habe ich mich noch mit einen Kumpel getroffen und wir sind dann Richtung Stadt losmarschiert... Haben einen großen Spaziergang durch Ahlen gemacht und uns toll unterhalten. Später waren wir dann noch im Kino und haben uns den Film Xmen3 angeschaut, welcher mir recht gut gefallen hat. Ein recht tolles We. möchte man meinen... So, ich geh dann mal schlafen...)
Guten Start in eine sonnige Woche!
12.6.06 02:45


unser trip am 04.06.

So jetzt kommt endlich das feedback von unserem genialen Tripp. Bin heute um 15.30Uhr in die Bahn in Richtung Düsseldorf Flughafen. Genau eine Stunde später halt in Essen und Klein Steffi stieg hinzu. Dann hatten wir uns ja logisch erstmal viel zu erzählen. Am Flughafen angekommen gings sofort auf Besucherterrasse. Haben uns dort erstmal die Maschinen bewundert, die fast alle irgendein Werbeplakat der WM hatten. Entweder nen Ball auf der Schnauze vom Flieger. Dann haben wir uns entschlossen noch zum Terminal rüber zu fahren, da es dort eine größere Besucherplatform gibt von der man aus die Flieger beim abfertigen beobachten kann. Und somit haben wir uns auf dem Weg zur Bushaltestelle begeben. Dort angekommen standen auch schon andere Menschen. Eine Frau davon, die etwas überfordert mit ihrem Gepäck war, hat mich gefragt ob ich helfen kann, das Gepäck in dem Shuttlebus zu tragen. Das ist ja eine Selbstverständlichkeit. Das war aber noch nicht alles... dann kam die Krönung des Tages.Und sie hat dann noch stumpf zu Steffi gefragt, ob sie nicht was dagegen hat, wenn ihr Mann mal helfen könnte mit dem Gepäck? Hallo???! Irgendwie fanden wir das doch ganz lustig. Habe das erst nicht gecheckt. Dachte ich sollte ihren Mann helfen oder so. Aber lol. Aber nur schade, dass sich unsere beiden Trauzeugen via Flieger ausm Staub gemacht haben. Das war doof und leider war keine Stretchlimo verfügbar, aber schließlich hatten wir ja unseren Bus der voll war... waren dann alles unsere Gäste. Von den Hochzeitstauben liefen genug rum, auffa Besucherterrase...,und das Wetter war einfach nur genial. Die gelbe Sau hat uns mal nicht im Stich gelassen. Hab mir aber diesmal kein Sonnenbrand geholt. Naja und dann war natürlich sofort Ehe-Schließung angesagt;o) Am Flughafen. Dann wurd die Zeit leider knapp, da unser Zug in paar Minuten fuhr. Dann noch ein kleiner Stop in son Souvenirladen, wo ich erstmal paar Fliegerkärtchen gekauft habe(Steffischatz, du hast deine Karte vergessen...) und dann hat schon der Bus gewartet. Für die Hochzeitsgäste natürlich mal länger... die Türen gingen ja schon zu als wir aus dem Terminal hetzten aber der nette Busfahrer blieb noch eine Weile dort. Am Bahnhof angekommen, nicht lange gewartet kam auch schon unser Zug. Da ich Klein Steffi mal in den Tunnel der unter der Start u. Landebahn geht, entführen wollte kam schon bereits unser RE nach Essen. Er hielt ganz vorne und wir mussten wieder einen kleinen Marathon einlegen.. Lol, das hat Fun gemacht wie ich meine Frau mal auf Atem gekriegt habe.... wie sie hinter mir hergehetzt ist. ;o) Dann in der Bahn waren viele aus Jamaika. Lol. Sogennant hätten wir mal an Bord bleiben sollen, da es ja sicherlich dort hinging. In Essen angekommen, dann ein Blick aufm Fahrplan, da ich recherchen wollte, wg. Rückfahrt und so. Waas?? Der letzte Zug, der noch niemals bis Ahlen durchfuhr ging um 21.55Uhr?! Wir wollten doch noch ins Kino!? Aber dann blieb uns nicht mehr viel Zeit. Das Hochzeitsessen fand dann bei Burger King. Leider konnte uns die Frau an der Kasse im Burger King keine Kaviar und Sekt anbieten, aber nen Burger war wohl drin und hab mich mit Klein Steffi dann erstmal ne Cola geteilt. Leider ging dann unser Tag zuende. Steffi hat mich dann noch zum Gleis geführt wo auch kurz später dann mein Zug kam. Der Tag war echt voll genial zu bewerten. Und ich bin ja nicht mehr single..;o) Also meine neue Frau.. Steffi:-P

5.6.06 00:14


der feiertag

Da nenn ich den freien Tag einfach mal Feiertag, obwohl ich nicht wirklich weiß, welcher Feiertag das überhaupt war. Naja nix desto trotz.
Was gabs bei Euch denn mal wieder spannendes zu berichten? Bei mir mehr oder weniger highlights. Also das einzige war halt, dass wir nachdem wir mit paar Freunden und Bekannten im Irish Pub waren noch gegen 2 Uhr uns bei Mäkkes geblickt haben und schön gegeßen. (Mal so nebenbei, ich war jetzt gestern 2 mal dort, davor den Tag war ich auch dort) Anschließend hab ich noch nen Eis runtergepfiffen und dann gings nach Hause. Irgendwann mittags bin ich aufgestanden und wir haben alle zusammen gegeßen. Dann gings wieder ins Bettchen, eine Runde dösen. Dann war ich kurz in Neubeckum und hab mich mit jemanden getroffen. Abends hatte ich noch richtig Lust auf ein wenig Mucke machen und bin somit dann wieder ins benachbarte Sendenhorst gefahren und hab ein bissel Krach gemacht. ) Der Burger tat mal wieder so gut. Das wars für den heutigen Tag. Hoffe, dass der morgige Tag auch spannende Seiten an sich hat. Morgen ist evtl. shoppen angesagt. So...
26.5.06 01:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung